Digital Signage fürs Schaufenster

Samsung hat sein Digital Signage Portfolio im Bereich der Schaufenster-Displays erweitert. Die Displays der neuen OMN-Serie liefern auch bei direkter Sonneneinstrahlung klare und gut zu erkennende Bilder.

Digitale Präsentation sind inzwischen in den Schaufenstern dieser Welt oft schon gesehen. Markante Displays werden längst nicht mehr nur als riesige Werbefläche im Außenbereich genutzt, sondern insbesondere in Schaufenstern, um Kunden auf der Strasse anzusprechen und in den Laden zu lotsen. Für eine optimale Darstellung müssen die Bilder und Inhalte daher auch bei schwierigen Lichtverhältnissen und direkter Sonneneinstrahlung deutlich erkennbar sein.

OMN als Single und Dual Display

Das Single DISPLAY OMN bedeutet ein klares Update für die bisherige Schaufenster-Display-Lösung OMD: Unter anderem konnte die Energieeffizienz um bis zu 176% gesteigert werden. Um eine Helligkeit von 4000 nit zu erreichen benötigt das Display lediglich 350 Watt. Die OMN-Serie hat eine geringe Bautiefe von nur 54,5 mm und kann somit relativ einfach in Schaufenster untergebracht werden. Es liefert scharfe und gut sichtbare Bilder bei Betriebstemperaturen bis 100 Grad Celsius.

Das OMN hat einen Zwillingsbruder, welcher mit einem Dual Display ausgestattet ist. Ein Display mit 3000 nit zur Außenseite und ein weiteres Display mit 1000 nit zum Innenbereich. Die doppelseitige Variante wurde für einen flexiblen Einsatz konzipiert, sodass das Display z.B. auf einen Stativ oder an der Decke hängend genutzt werden kann. Dies bietet dem Handel viele Möglichkeiten zur Positionierung.