Homeschooling – Die digitale Bildung

Heutzutage muss der Unterricht nicht mehr ausschließlich in Schulen stattfinden. Es existieren mittlerweile vielseitige Lösung, um den Unterricht für SchülerInnen und LehrerInnen einfacher zu gestalten. Der Gebrauch von digitaler Bildung gewinnt immer mehr an Wichtigkeit.

Digitaler Unterricht lässt sich individuell und kreativ gestalten

Die virtuelle Welt bietet Lehrkräften und Schülern eine Reihe von neuen Chancen. Verschiedene Softwareprogramme bieten vielseitige Anwendungen an, womit der Fernunterricht individuell aufgebaut werden. Es entstehen virtuelle Klassenzimmer, Lernplattformen und andere Modelle über die Arbeitsblätter, Hausaufgaben oder Videos hochgeladen werden können. LehrerInnen haben die Möglichkeit ihren Unterricht live im Klassenzimmer digital zu dokumentieren oder Videos zu erstellen, in dem ein Unterrichtsthema den Schülern erklärt wird. Lehrkräfte können diese Videos anschließend auf die entsprechenden Plattformen hochladen, somit haben SchülerInnen die Möglichkeit sich diese Videos unbegrenzt anzusehen, um Unterrichtsstoff nachzuholen oder sich ein neues Thema noch einmal erklären zu lassen.                        Zusätzliche Werkzeuge wie Videokonferenzen mit Chatverläufen lassen SchülerInnen und LehrerInnen einfach und schnell miteinander kommunizieren. Sollte der reguläre Unterricht auf Dauer nicht fortgesetzt werden können, haben LehrerInnen und SchülerInnen so die Möglichkeit, den Unterricht digital fortzuführen. LehrerInnen können mit Hilfe von verschiedenen Tools ihren Unterricht individuell gestalten. Viele Programme bieten Gruppenarbeiten, Präsentationen oder virtuelle Tafeln an, woran mehrere SchülerInnen gleichzeitig arbeiten können. Doch auch nach dem regulären Unterricht bietet sich die Chance für SchülerInnen, den Unterrichtsstoff zu wiederholen. Mit Hilfe von Lernvideos oder Übungsblätter haben die SchülerInnen vielseitige Tools, um eigenständig zu lernen. Das Lernen von Zuhause, stellt mit Hilfe dieser Homeschooling-Softwareprogramme, eine große Unterstützung für Schulen dar. LehrerInnen und SchülerInnen sind unabhängiger, der Unterricht kann flexibler gestaltet werden und die SchülerInnen sind nicht mehr, nur auf die Unterstützung der Eltern angewiesen, sondern haben die Chance selbständig zu lernen.

Auch wir bei der Okandor GmbH, haben in Zusammenarbeit mit Synology, ein Konzept für Homeschooling entwickelt, welche individuellen Bedürfnisse von Schulen berücksichtigt und diese mit modernsten IT-Lösungen unterstützt. In der modernen Welt sind sichere und optimierte Lösungen Voraussetzung, um Lehrern und Schülern eine reibungslose Zusammenarbeit zu.

Bei Fragen oder Interesse kommen Sie gerne auf uns zu! Wir beraten Sie gerne.